Suchmaschinenoptimierung
So verpassen Sie keine Keyword-Möglichkeiten
20. November 2015
0
, , , ,

So verpassen Sie keine Keyword-Möglichkeiten

Haben Sie bereits Ihre Keyword-Research gemacht und einen Plan entwickelt, um für die Keywords platziert zu werden, die Sie gewählt haben? Sind Sie bereits daran, diesen umzusetzen, um die Plazierung, Zugriffe auf die Webseite und die Konversionsrate zu erhöhen? Toll! Aber sind Sie sich sicher, dass Sie alle Möglichkeiten verwendet haben, um die besten Keywords zu finden?

Es gibt nämlich eine Vielzahl von Dingen, die dabei vergessen gehen. Im Folgenden listen wir sie auf:

1. Schauen Sie sich die Suchen auf Ihrer Webseite an

Sie haben auf Ihrer Webseite sicherlich ein Suchfeld, über welches Nutzer gezielt Beiträge und Inhalte suchen können. Diese Suchanfragen werden von den meisten Werbetreibenden völlig ausser Acht gelassen – sie weisen nämlich darauf hin, welche Inhalte Ihre Nutzer tatsächlich suchen!

Wenn Sie zu einer Suchanfrage Inhalte auf Ihrer Seite haben, dann bedeutet eine häufige Suche nach eben diesen Begriffen, dass diese Inhalte nicht leicht genug auffindbar sind. Sie müssen die Navigation dann leichter auffindbar oder die Navigation logischer machen. Wenn die Nutzer hingegen häufig Keywords verwenden, zu welchen Sie keine Inhalte haben, dann ist das für Sie ein Signal, hier nachzuhelfen. Zudem sollten Sie die entsprechenden Keywords wenn sie mit höchster Wahrscheinlichkeit die Konversationsrate erhöhen in Ihre Strategie einbauen.

Sie können also entweder existierende Seiten auf diese Begriffe optimieren oder neue Seiten aufbauen, die dem Bedürfnis Ihrer Nutzer nach diesen Themen entgegen kommen und gleichzeitig gut fürs SEO sind.

Finden Sie heraus, was genau die Nutzer auf Ihrer Seite suchen, indem Sie in Google Analytics nachschauen.

2. Keywords, von welchen Sie nicht wussten, dass Sie viel Wert sind

Eine andere, tolle Taktik ist, nach Keywords zu suchen, für welche Sie bereits in den Suchmaschinen Platzierungen erhalten und die Sie im Moment nicht bewusst angepeilt haben oder messen.

Verwenden Sie also ein Tool, das Ihnen aufzeigt, für welche Keywords Sie derzeit in den Suchmaschinen platziert sind sowie das voraussichtliche Verkehrsvolumen. So finden Sie mit absoluter Sicherheit mehrere Keywords, die Sie noch gar nicht in Ihre Strategie mit einbezogen haben und die Sie aber auf jeden Fall in Betracht ziehen sollten. Schauen Sie sich hier zum Beispiel das Tool AuthorityLabs an, das Ihnen präzise Daten aufzeigen und die Entscheidung erleichtern wird.

Sowohl die Suchanalyse auf Ihrer Webseite wie auch die Analyse der Keywords, für welche Sie Platzierungen in Google erhalten, nehmen nicht viel Zeit in Anspruch. Und trotzdem sind dies Dinge, an die die wenigsten Unternehmen denken oder Zeit investieren. Nehmen Sie sich also diese Zeit, um die tatsächlich wertvollen Keywords für Ihre Webseite zu ergründen!

Haben Sie noch weitere Fragen zur Suchmaschinenoptimierung, wünschen sich einen SEO-Check oder benötigen eine Beratung durch einen Fachexperten aus Zürich? Dann zögern Sie nicht, MIK Agency noch heute per Email oder Telefon zu kontaktieren. Wir sind jederzeit gerne für Sie da und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

So verpassen Sie keine Keyword-Möglichkeiten
Rate this post
0

About author

Valon Asani

Mein Name ist Valon Asani, ich bin Informatiker, Jungunternehmer und selbständig. Seit 2011 führe ich die SEO Agentur MIK Agency und berichte über aktuelle Themen im Blog.

Ähnliche Themen

Das könnte Dich auch interessieren

So bringen Sie Ihr Twitter-Marketing auf Trab

So bringen Sie Ihr Twitter-Marketing auf Trab

Haben Sie bereits Ihre Keyword-Research gemacht un...

Erfahre mehr
Verbesserungsstrategien für Online-Bewertungen

Verbesserungsstrategien für Online-Bewertungen

Haben Sie bereits Ihre Keyword-Research gemacht un...

Erfahre mehr
Google Maps: künftig können Markierungen hervorgehoben werden!

Google Maps: künftig können Markierungen hervorgehoben werden!

Haben Sie bereits Ihre Keyword-Research gemacht un...

Erfahre mehr

There are 0 comments

Leave a Reply